Skip to main content

Tisch Geschirrspüler

Das sind die besten Tischgeschirrspüler

Für gewöhnlich nehmen Geschirrspüler relativ viel Platz in der Küche ein. Ist diese eher klein oder bereits recht voll, kann dies zu Problemen führen. Eine tolle Alternative ist dann der sogenannte Tisch Geschirrspüler. Jener agiert freistehend und kann einfach auf einem Tisch oder einer Arbeitsfläche in Betrieb genommen werden. Da die Geräte kompakt und leichtgewichtig sind, kannst Du sie auch nachträglich in die Küche integrieren sowie komplikationsfrei umstellen. Der Betrieb erfolgt entweder mit einem fixen Wasseranschluss oder mit einem Wassertank. Platzhirsche im Bereich der Anbieter sind hier gemeinhin Bomann sowie Bosch.

Tisch Geschirrspüler

Welcher Tischgeschirrspüler eine gute Wahl ist, stellen wir Dir nachfolgend vor. Außerdem erfährst Du, was man in diesem Zusammenhang beachten sollte. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

Tisch Geschirrspüler Test – Diese Modelle sind zu empfehlen

Bomann TSG 708

Tischgeschirrspüler Bomann

Im Bereich der Tischgeschirrspüler sind vor allem die Geräte des Hamburger Familienunternehmens Bomann beliebt. Ein absoluter Bestseller ist dabei das Modell Bomann TSG 708 .

Das Gerät ist wahlweise mit einer weißen oder silbernen Front erhältlich. Während es in der Breite 55 cm beansprucht, sind es in der Tiefe 50 cm. Zudem beläuft sich die Höhe auf 43,8 cm. Die Füllmenge weist der Hersteller mit 6 Maßgedecken aus. Der Innenraum unterteilt sich in eine große Schublade inklusive Besteck-Korb, sowie in 2 oberseitige Tassen-Ablagen. Im Betrieb stehen Dir 5 verschiedene Programme zur Verfügung, welche mit Temperaturen zwischen 40 und 70 °C arbeiten. Dazu zählen u.a. ein Intensivprogramm und ein Eco-Programm.

Die Bedienung gestaltet sich unkompliziert über die vorderseitigen Drucktasten. Dafür sorgen eindeutige Symbole. Praktischerweise wirst Du zudem auf einen Mangel an Klarspüler hingewiesen. Darüber hinaus ist dieser Tisch Geschirrspüler mit einer Timer-Funktion ausgestattet. Dank ihr kannst Du den Start wahlweise 2, 4, 6 oder 8 Stunden im Voraus festlegen. Dadurch wird die Wäsche garantiert zum optimalen Zeitpunkt fertig. Außerdem achtet der Hersteller auf eine hohe Sicherheit, denn es sind eine Überlaufsicherung und ein stabiler Türverschluss verbaut.

Alles in allem ist der Bomann TSG 708 ein zurecht beliebter Tisch Geschirrspüler. Er lässt sich schnell in Betrieb nehmen und deckt jede Anforderung an die Reinigung ab. Mit der Bedienung findet man sich sofort zurecht. Highlights sind u.a. der 8-Stunden-Timer und die Tatsache, dass Temperaturen bis 70 °C erzeugt werden können. Der Stromverbrauch (A+) und die Geräuschkulisse (max. 51 dB) halten sich darüber hinaus in guten Gefilden auf.

Bosch SKS62E22EU Serie 4

Bosch Test Erfahrungen

Bosch gehört zweifelsfrei zu den Aushängeschildern der deutschen Wirtschaft. Das Traditionsunternehmen verfügt in zahlreichen Branchen über eine ausgewiesene Expertise. Der Bosch SKS62E22EU Serie 4 ist ein hochwertiger Tisch Geschirrspüler.

Auch dieses Modell ist 55 cm breit sowie 50 cm tief. In der Höhe werden 45 cm eingenommen. Der Innenraum kann an die eigenen Vorstellungen angepasst werden. Es können bis zu 6 Maßgedecke in einem Durchgang gespült werden. Dank der smarten Beladungs-Erkennung kann jedoch bei Bedarf auch eine Teilladung effizient gepflegt werden. Du kannst auf 6 verschiedene Programme zurückgreifen, welche jede Anforderung abdecken. Namentlich erwähnen kann man z.B. Auto, Intensiv und Sanft. Die Bedienung gelingt intuitiv über einen Drehregler sowie über Drucktasten.

Für einen hohen Komfort sorgen des Weiteren ein 24-Stunden-Timer und die Restlaufanzeige. Außerdem weist Dich das Display darauf hin, wann Klarspüler und Salz nachgefüllt werden müssen. Lobenswert erwähnen kann man zudem den Vollwasserschutz AquaStop. Auf diesen spricht Bosch eine lebenslange Garantie aus. Durch die Funktion VarioSpeed kannst Du übrigens bei Bedarf jedes Programm flexibel beschleunigen.

Im Gesamten ist der Bosch SKS62E22EU Serie 4 ein empfehlenswerter Tisch Geschirrspüler. Er ist hochwertig verarbeitet und mit einem langlebigen sowie effizienten Motor ausgestattet. Highlights sind u.a. der an die eigenen Vorstellungen anpassbare Innenraum, der 24-Stunden-Timer und der Vollwasserschutz AquaStop. Nicht alltäglich ist sicherlich auch die Möglichkeit, alle Programme variabel beschleunigen zu können. Die Kunden sind mit diesem Tisch Geschirrspüler zu weiten Teilen zufrieden.

Bomann TSG 7402

Mit Wassertank ohne Wasseranschluss

Mittlerweile gibt es sogar Tischgeschirrspüler ohne Wasseranschluss auf dem Markt. Diese werden durch einen Wassertank versorgt. Ein gutes Beispiel ist in diesem Zusammenhang der Bomann TSG 7402 .

Dieser Tisch Geschirrspüler agiert maximal platzsparend. Alle Kantenlängen belaufen sich auf weniger als 45 cm. Während er in der Höhe und Tiefe jeweils 43,5 cm in Anspruch nimmt, sind es in der Breite sogar nur 42 cm. Zudem beläuft sich das Gewicht auf leichte 14 kg, womit selbst Frauen und Senioren mit der Handhabung keine Probleme bekommen sollten. Der zugehörige Wassertank fasst 5 Liter und lässt sich komplikationsfrei befüllen. Du kannst aus 5 verschiedenen Programmen schöpfen.

Obwohl dieser Tischgeschirrspüler derart klein ist, kann man die Ausstattung als umfassend bezeichnen. Dazu zählen u.a. ein 24-Stunden-Timer und eine Innenbeleuchtung. Generell gestaltet sich der Umgang mit den Bedienelementen unkompliziert. Auf dem zentralen Display kannst Du die Restlaufzeit jederzeit einsehen. Außerdem wird Dir signalisiert, wenn es an Salz mangelt.

Zusammenfassend kann man sagen, dass der Bomann TSG 7402 ein besonders kompakter Tisch Geschirrspüler ist. Du kannst ihn ohne Wasseranschluss betreiben, weil ein Wassertank vorhanden ist. Somit kommt der Einsatz sogar beim Camping, im Wohnwagen usw. in Frage. Das Eigengewicht von nur 14 kg ermöglicht jederzeit einen unbeschwerten Transport. Trotz den gedrungenen Ausmaßen kann dieser Tisch Geschirrspüler mit Temperaturen von bis zu 70 °C arbeiten. Zudem besitzt er einen komfortablen 24-Stunden-Timer sowie eine Innenbeleuchtung. Für eine hohe Sicherheit sorgt darüber hinaus der Überlaufschutz.

Tisch Geschirrspüler Test – Darauf kommt es im Allgemeinen an

Bautyp

Ein Tisch Geschirrspüler trägt seinen Namen, weil er einfach auf dem Tisch abgestellt und dort in Betrieb genommen werden kann. Dies gilt im Prinzip für alle Arbeitsflächen, welche den entsprechenden Platz offerieren können.

Diese Bauform zeichnet sich insbesondere durch ihre geringe Höhe aus, die fast immer bei unter 45 cm liegt. Zudem bringen die Geräte nicht allzu viel Gewicht auf die Waage, weshalb sie von Personen einer normalen Konstitution problemlos alleine getragen werden können.

Während ein Stromanschluss immer nötig ist, wird das Wasser entweder durch einen Wassertank oder einen klassischen Wasseranschluss bereitgestellt. Bei einem Tischgeschirrspüler mit Wassertank gestaltet sich die Platzwahl natürlich noch einmal flexibler.

Maße, Gewicht & Inbetriebnahme

Wenn Du auf der Suche nach einem Tisch Geschirrspüler bist, möchtest Du wahrscheinlich Platz sparen. Daher ist ein Blick auf die Maße sicherlich angebracht. Tischgeschirrspüler sind besonders flach. In der Höhe nehmen sie im Prinzip immer unter 50 cm Platz ein. Die seitlichen Ausmaße ähneln hingegen schon den „normalen“ Spülmaschinen. Hier liegt des Öfteren eine Tiefe von 50 cm sowie eine Breite von 55 cm vor. Besonders kleine Ausführungen, wie der Bomann TSG 7402, verbleiben im seitlichen Durchmesser hingegen bei unter 45 cm.

Das Eigengewicht bewegt sich zwischen 14 und 21 kg. Dementsprechend können Tisch Geschirrspüler alleine transportiert werden. Weil dies relativ kräfteschonend gelingt, muss man auch nicht damit hadern, das Gerät mal umzustellen. Die Lieferung erfolgt zumeist durch den klassischen Paketdienst.

Die potenzielle Füllmenge ist definitiv ein Manko des Tischgeschirrspülers. Platzsparende Maße kosten eben Kapazitäten. Üblicherweise beläuft sich das Fassungsvermögen auf 6 Maßgedecke, womit die Geräte eher für kleine Haushalte mit 1-2 Personen geeignet sind. Auch der mobile Einsatz ist jedoch denkbar.

Die Inbetriebnahme gestaltet bei einem Tisch Geschirrspüler generell zügig sowie unkompliziert. Bereits das leichte Gewicht und die gedrungenen Maße erleichtern die anfängliche Handhabung erheblich. Darüber hinaus sind eine verständliche Betriebsanleitung und ausreichend lange Anschlüsse (Stromkabel, Zulauf- und Ablaufschlauch) wichtig.

Spülprogramme

Damit sich unterschiedliche Arten von Objekten sowie Verschmutzungen adäquat behandeln lassen, müssen mehrere Spülprogramme verbaut sein. Auch ein günstiger Tisch Geschirrspüler verfügt mitunter schon über 5 oder mehr voreingestellte Programme. Diese unterscheiden sich sowohl in Sachen Laufzeit, als auch im Bereich der Temperatur.

Früher häufig vorhanden, jedoch heute weitestgehend verschwunden, ist das Normalprogramm. Es eignet sich für verschiedenste Objekte. Das heutige Pendant ist das sog. Automatik-Programm. Du kannst mit ihm alle Gegenstände einer normalen Beständigkeit pflegen. Sehr empfindliche Objekte sollten damit hingegen nicht behandelt werden.

Sensible Objekte, wie dünne Stiel-Gläser, kannst Du am besten per Glasprogramm reinigen (heißt manchmal auch Fein). Es macht häufig nur von Temperaturen um 40 °C herum Gebrauch.

Um hartnäckigen Unrat, der über mehrere Tage hinweg eingetrocknet ist, zu lösen, sind hingegen hohe Temperaturen erforderlich. Hier empfiehlt sich das Intensivprogramm. Jenes kann, je nach Hersteller, bis zu 75 °C zur Anwendung bringen.

Wenn Du es eilig hast, schafft ein Kurzprogramm Abhilfe. Jenes beendet den Vorgang bei den meisten Herstellern bereits nach ca. 30 Minuten.

Um die Energiekosten auf ein Minimum zu reduzieren, kann man bei Bedarf das Eco-Programm aktivieren. Tendenziell muss hier jedoch die längste Wartezeit eingeplant werden.

Zusatzfunktionen

Wie hochwertig und komfortabel eine Spülmaschine ist, wird zu weiten Teilen von ihrem Funktionsumfang beeinflusst. Ein Tisch Geschirrspüler kann durchaus schon mit diversen Zusatzfunktionen aufwarten. Welche davon besonders nützlich sind, erläutern wir Dir im Folgenden kurzweilig.

Für einen hohen Komfort sorgt eine Timer-Funktion. Über jene kannst Du den Start und die Fertigstellung bis zu 24 Stunden im Voraus festlegen. Somit wird das Geschirr garantiert zu dem Zeitpunkt fertig, wenn es Dir auch wirklich passt.

Selbst der kleine Innenraum eines Tischgeschirrspülers lässt sich mitunter variabel in seiner Aufteilung anpassen. Der Oberkorb kann z.B. höhenverstellbar sein. Zudem erleichtern klappbare Tassen- und Teller-Halterungen das Einräumen.

Zu einem hohen Komfort trägt außerdem ein vernünftiges Display bei. Auf diesem werden bei guten Geräten die Restlaufzeit, die aktuelle Programm-Konfiguration, sowie ein möglicher Mangel an Klarspüler/Salz angezeigt.

Verzichten muss man bei einem Tisch Geschirrspüler auf smarte Technologien, wie die Verbindung mit dem Smartphone oder Tablet. Generell sind die teuren Groß-Geräte schon mit mehr innovativen Anwendungen ausgestattet, was bei dem vorherrschenden Preisunterschied aber auch erwartet werden muss.

Energieverbrauch

Auch ein kompakter Tisch Geschirrspüler benötigt im Betrieb Strom sowie Wasser. Man sollte nicht davon ausgehen, dass die Geräte – ob ihrer gedrungenen Ausmaße – automatisch sparsam sind. Je nach Hersteller und Modell, kann es erhebliche Unterschiede geben.

Grundsätzlich sollte ein effizienter Tisch Geschirrspüler immer die erste Wahl sein. Er schont nämlich nicht nur Deinen Geldbeutel bei den laufenden Kosten, sondern auch die Umwelt. Ob sich Dein Wunschmodell effizient verhält, erkennst Du durch einen Blick auf das Label der Energieeffizienzklasse. Dieses wird in den Buchstaben A bis G laufend schlechter. Zudem unterteilt sich der Buchstabe A noch einmal in A+, A++, sowie A+++. A+++ verspricht die beste Effizienz.

Leider muss man sagen, dass die Klasse A+++ aktuell nicht im Segment der Tisch Geschirrspüler anzutreffen ist. Das höchste der Gefühle ist hier eher A+. Generell fällt der jährliche Verbrauch natürlich niedriger aus, als bei klassischen Geräten, was aber maßgeblich an der Größe liegt. Betrachtet man das Verhältnis aus Verbrauch und Kapazitäten, sind Tisch Geschirrspüler – relativ gesehen – nicht so effizient, wie die Groß-Geräte.

Sicherheit

Sofern Dein Tisch Geschirrspüler mit einem Wasseranschluss arbeitet, sorgt ein Vollwasserschutz für eine optimale Sicherheit. Mit der Zeit wird jeder Schlauch leider brüchig. Der Vollwasserschutz – häufig AquaStop genannt – erkennt dies im Ernstfall und verschließt die Wasserzufuhr elektronisch. Wasserschäden müssen dann niemals befürchtet werden. Bosch und Siemens sprechen auf diese Funktion übrigens eine Garantie über die gesamte Geräte-Lebensdauer hinweg aus. Kommt es tatsächlich doch einmal zu einem Schaden, übernehmen sie die Kosten.

In Familien kann darüber hinaus eine Kindersicherung nützlich sein. Dank ihr lassen sich die Bedienelemente sperren, sodass die neugierigen Kleinen nicht einfach Einstellungen vornehmen oder den Betrieb aufnehmen/abbrechen können. Auch ein guter Servo-Verschluss der Klappe trägt zu einer probaten Sicherheit während des Betriebs bei.

Preis

Natürlich hat auch der Preis einen gewissen Einfluss auf die Entscheidung. Einen Tisch Geschirrspüler kann man als verhältnismäßig preiswert einstufen, weil die Hersteller bereits am ordinären Materialaufwand sparen können. Selbst renommierte Marken, wie Bosch und Siemens, sind hier fast ausschließlich mit Angeboten unter 400 Euro vertreten. Bei Bomann, Klarstein und Exquisit liegt der Anschaffungspreis mitunter sogar bei unter 250 Euro.

Im Allgemeinen müssen die Kosten in einem fairen Verhältnis zu Deinem eigenen Anspruch stehen. Ist dies nämlich nicht der Fall, besteht ein erhöhtes Potenzial, enttäuscht zu werden. Je mehr Funktionen und je mehr Komfort Du erwartest, desto höher solltest Du auch das Budget ansetzen. Im besonderen Maße sind wirklich verschleißarme Motoren sowie smarte Anwendungen (App-Steuerung etc.) mit einem Aufpreis verbunden.

Tisch Geschirrspüler Test – Er hat Dir viele Vorteile zu bieten

Tischgeschirrspüler bringen einzigartige Vorteile mit sich. Nur sie können nachträglich in eine bereits „volle“ Küche integriert werden. Dank ihren kompakten Ausmaßen gestaltet sich Platzwahl überaus flexibel. Auch der Transport gestaltet sich kräfteschonend. Dennoch spricht nicht alles für diese Art von Spülmaschine. Damit Du ihr Für und Wider komfortabel abwägen kannst, haben wir Dir im Folgenden eine Übersicht erstellt:

Vorteile

  • Günstig in der Anschaffung
  • Perfekt für kleine Küchen und beengte Nischen geeignet
  • Selbst in einer quasi überfrachteten Küche wird sich ein Standplatz finden lassen
  • Niedriges Eigengewicht sorgt dafür, dass man Gerät alleine sowie kräfteschonend tragen kann
  • Kann auch mobil eingesetzt werden, sofern Wassertank vorhanden ist
  • Maximal schnell in Betrieb zu nehmen sowie einfach zu bedienen
  • Nachträgliches Umstellen jederzeit problemlos möglich
  • Es können alle Programme vorhanden sein, über die auch klassische Spülmaschinen verfügen
  • 24-Stunden-Timer und variabel aufteilbarer Innenraum gewährleisten hohen Komfort
  • Es kann bereits ein Vollwasserschutz verbaut sein
  • Mitunter kann Betrieb ohne Wasseranschluss und mit Wassertank erfolgen

Nachteile

  • Eingeschränkte Auswahlmöglichkeiten
  • Kapazitäten reichen nicht für Familien aus
  • Verhältnismäßig hoher Energieverbrauch (wenn man das Fassungsvermögen betrachtet, absoluter Verbrauch bleibt natürlich eher niedrig)

Video: Tischgeschirrspüler in der Praxis

> Geschirrspüler vollintegrierbar

> Amica Geschirrspüler

Beliebte Spülmaschinen-Hersteller

Siemens Geschirrspüler vollintegriert

Bomann Geschirrspüler

Exquisit Spülmaschine

Amica Geschirrspüler

Bosch Super Silence