Skip to main content

Vollautomatischer Poolroboter Dolphin E25 Modell 2016

(4.5 / 5 bei 3 Stimmen)

879,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 4. Juli 2022 01:15

Der Poolroboter Dolphin E25 im Test

Der namhafte Hersteller von Poolrobotern „Maytronics“ entwickelte die Produktneuheit „Dolphin E25„, einen Poolroboter, der sich von herkömmlichen Modellen für die Poolreinigung deutlich abhebt. Ob der Dolphin E25 im Test überzeugen konnte, lesen Sie in diesem Produktbeschreibung mit Bewertung.

Welche Anforderungen werden an den Dolphin E25 gestellt?

Käufer eines Poolrobotters erwarten von einem solchen Gerät, dass es funktionell ist, einfach zu bedienen sowie zu händeln ist und die persönliche Anwesenheit bei der Reinigung nicht erfordert. Zudem muss das Reinigungsergebnis absolut zufriedenstellend sein. Somit wurde der Dolphin E25 im Test auf seine Reinigungsleistung als auch auf seine Funktionsfähigkeit, Bedienbarkeit und Leistungsfähigkeit getestet.

Der Dolphin E25 reinigt Poolbecken selbstständig

Dolphin E25 ErfahrungBei dem Dolphin E25 handelt es sich um einen vollautomatischen Reinigungsroboter, der mit einer bisher einmaligen, innovativen Software sowie einem intelligenten Scansystem ausgestattet ist.

Sie programmieren den Poolrobotter über einen „Weekly Timer“ (Wochenzeitschaltuhr), der einfach zu bedienen ist und deren Einstellung nach einmaligem Lesen der Bedienungsanleitung problemlos vorgenommen werden kann. Eine Steuerung per Smartphone-App ist nicht möglich, aber auch nicht erforderlich. Auf die zweistündige Laufzeit des Roboters können Sie keinen Einfluss nehmen.

Der Dolphin E25 Testhat gezeigt, dass sich der Poolroboter selbstständig am Ende das Reinigungszyklus abstellt. Positiv zur Bewertung des Roboters trägt bei, dass Sie bei der Reinigung nicht anwesend sein müssen.

Ist der Dolphin E25 zur Reinigung sämtlicher Beckentypen geeignet?

In einigen Dolphin E25 Tests wurde der Poolroboter zur Reinigung folgender Beckenformen eingesetzt:

  • freiförmiger Pool
  • runder Pool
  • rechteckiger Pool
  • ovaler Pool

Auch bei diesem Test erhält der Poolroboter eine positive Bewertung. Er ist in der Lage, sämtliche Beckenformen zu reinigen. Vor der Anschaffung sollten Sie beachten, dass der Dolphin E25 mit einem 15 Meter langen Kabel ausgestattet ist. Es können also Poolbecken bis zu 10 Meter Länge gereinigt werden.

Der Dolphin E25 bewältigt die unterschiedlichsten Poolböden und ist auch für die Reinigung sämtlicher Beckenoberflächen geeignet.

Im Dolphin E25 Test wurde das Gerät sowohl auf horizontalen Beckenböden als auch auf Beckenböden mit unterschiedlich starken Neigungen erfolgreich eingesetzt. Er reinigt zuverlässig:

  • Polyesterbecken
  • mit Folie beschichtete Becken
  • Becken mit verstärktem PVC
  • Becken mit gestrichenem Beton

Als vorteilhaft im Dolphin E25 Test hat sich erwiesen, dass ein neu konzipierter Jet-Antrieb dafür sorgt, dass auch sehr glatte und rutschige Beckenoberflächen erklommen werden können. Dazu müssen die Bürsten nicht extra ausgewechselt werden, wie dies beispielsweise bei verschiedenen herkömmlichen Poolrobotern der Fall ist.

Für eine sehr positive Bewertung war zudem die selbstständige Steuerung des Poolroboters ausschlaggebend. Der Dolphin E25 ist in der Lage, Hindernisse zu erkennen, denen er ausweicht. Er kann wie ein Panzer im Pool auf der Stelle drehen und verfügt über eine ausgezeichnete Bodenhaftung.

Die Ergebnisse der Reinigungsleistung im Dolphin E25 Test

Einen besonderen Einfluss auf die Bewertung des Poolroboters übt dessen Reinigungsleistung aus. Auch hier konnte der Poolroboter dank dem innovativen und einzigartigen CleverClean Scan-System überzeugen. Als überaus effektiv erwies sich das integrierte zweistufige Filtersystem und die patentierte Active-Brush PVC-Bürste, die im Zusammenspiel sämtliche grobe und selbst ganz feine Verunreinigungen aus dem Poolbecken entfernen konnten. Dazu war beim Dolphin E25 Test nur ein durchgeführter Reinigungsvorgang nötig. Für die gründliche Poolreinigung benötigt der Roboter nicht mehr als zwei Stunden.

Die Poolreinigung ist mit dem Staubsaugen zu Hause zu vergleichen: Schmutz und Wasser werden durch die Einsaugklappen angesaugt, durchströmen gemeinsam die Filterelemente, wo das Wasser durchgeleitet wird und der Schmutz hängen bleibt. Begeistert hat beim Dolphin E25 Test, dass das Wasser vom Gerät so ausgeschlossen wird, dass dabei kein Schmutz am Beckenboden verwirbelt wird.

Besonders vorteilhaft: Auch die Wasserlinie wird mit gereinigt, sobald der Dolphin E25 die Beckenwand erklimmt. Allerdings sollten Sie wissen, dass der Poolroboter nicht quer zur Wasserlinie fahren kann.

Das Handling und die Reinigung

Was eine besonders positive Bewertung beim Dolphin E25 Test verdient, ist, dass der Poolroboter sehr klein und kompakt gebaut ist. Mit nur 6,5 Kilogramm Gesamtgewicht kann der Dolphin E25 selbst von einer zierlichen Dame mühelos zum Einsatz gebracht werden.

Die Reinigung des Poolroboters ist äußerst benutzerfreundlich gestaltet. Sobald der Dolphin E25 sein Reinigungsprogramm vollautomatisch beendet hat, kommt das Gerät an einer Seite des Poolbeckens zum stehen, sodass er bequem aus dem Wasser genommen werden kann, ohne umständlich nach dem Gerät „angeln“ zu müssen.

Der Poolroboter kann dem Wasserbecken problemlos entnommen werden, weil er im Gegensatz zu anderen Geräten einen sehr schnellen Wasserrücklauf besitzt. Der Wasserrücklauf sorgt dafür, dass sich kein Wasser mehr innerhalb des Gerätes befindet, was die Entnahme erschwert.

Die Reinigung des Gerätes ist sehr komfortabel und geht schnell von der Hand, weil der Filterkorb von oben her zugänglich ist. Der Filterkorb wird einfach entnommen und mit einem Schlauch abgespritzt. Bevor das Gerät für einen längeren Zeitraum, beispielsweise während der kalten Jahreszeit, eingelagert wird, sollte es gründlich gereinigt werden, was ebenfalls im Dolphin E25 Test ohne viel Aufwand und Mühen gelang. Die beiden Seitenteile werden kurzerhand entfernt und das Gerät wird mit dem Schlauch kurz abgespritzt. Anschließend ist zu empfehlen, das Gehäuse mit einem Tuch abzuwischen, wodurch verhindert wird, dass der Poolroboter unansehnliche Wasserflecken ansetzt. Der komplette Reinigungsvorgang nimmt nur wenige Minuten in Anspruch und ist auch von einem technischen Laien problemlos durchführbar.

Gut zu wissen: Auch Polbecken, die mit Salzelektrolyse befüllt sind, können mit dem Dolphin E25 gereinigt werden. Die Voraussetzung ist allerdings, dass der Salzgehalt im Wasser nicht mehr als 0,5 Prozent beträgt.

 

Fazit und Bewertung des Dolphin E25 Tests

 

Der Dolphin E25 Test konnte sich von dem neuen Poolroboter der Firma Maytronics absolut überzeugen. Das Gerät ist klein, kompakt und handlich, sodass es zu 100 Prozent benutzerfreundlich ist. Das Reinigungsergebnis ist vorbildlich und der Poolroboter kann mittels weniger Handgriffe gereinigt und gesäubert werden. Als besonders angenehm und vorteilhaft wurde empfunden, dass der Dolphin E25 vollkommen selbstständig seine Arbeit verrichtet und eine Beaufsichtigung nicht erforderlich ist. Nicht so vorteilhaft ist, dass der Reinigungsvorgang nicht verkürzt werden kann, was eventuell für Besitzer kleinerer Poolbecken wünschenswert wäre.


879,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 4. Juli 2022 01:15