Skip to main content

Makita DHW080ZK Akku Hochdruckreiniger Test

(4 / 5 bei 39 Stimmen)

Preisvergleich

414,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 29. Mai 2024 12:26
Preis prüfen bei

445,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 29. Mai 2024 12:26
Preis prüfen bei
Hersteller
Typ
Gewicht
Max. Wasserdruck
Max. Fördermenge
Max. Wassertemperatur
Länge Hochdruckschlauch
Akku-Typ
Akku-Laufzeit

Erfahrungen von Test-Magazinen

  • Getestet von: selbst ist der Mann (Auflage ca. 51.000 pro Monat)
  • Note: „Gut“ (4 von 5 Punkten) im August 2022
  • Urteil: Pro: dank Akku sehr mobil und vielseitig einsetzbar; Transportbox dient auch als Wassertank; kann Wasser wahlweise aus Gewässern, der Leitung oder der Transportbox beziehen.
    Kontra: beim Nutzen der Box kann das Wasser nicht selbst angesaugt werden – Schlauch muss manuell befüllt werden.[Anm. unsere Redaktion: Selbstansaugung funktioniert natürlich – sonst würde das Wasser nicht nach oben abgeleitet werden können; Makita beziffert die maximale Ansaughöhe auf 1 Meter]

 

Video: Makita DHW080 im Praxis-Test

 

Makita DHW080ZK – Produktbeschreibung

Oft wird Makita ein Mehr an Qualität attestiert. Mit dem Akku Hochdruckreiniger DHW080 beweist es der Hersteller erneut. Aus einer 36V-Spannung holen die Japaner einen Arbeitsdruck von bis zu 80 bar heraus. Für die Energieversorgung halten zwei 18V-Akkus der LXT-Serie (ab 2Ah) her. Von denen hat womöglich fast jeder Heimwerker mittlerweile einige Exemplare inkl. Ladegerät daheim.

Auch die Fördermenge von bis zu 380 Litern/Stunde ist beeindruckend. Diesen holt z.B. der Kärcher K 3 Power Control aus dem 230V-Netzstrom heraus.

Der Akku Hochdruckreiniger ist für kleinere Arbeiten gedacht, die wenige Minuten bis knapp über eine halbe Stunde andauern. Für ausdauernde Arbeiten sollte man eine Nummer größer wählen, wie z.B. den Netzkabel-Hochdruckreiniger Makita HW1200.

Das Wasser wird entweder aus dem vorhandenen 50l-Tank bezogen, kommt aus einer anderen, offenen Quelle (selbstansaugende Pumpe mit 1 m Förderhöhe) oder der Wasserhahn wird klassischerweise genutzt.

Erfahrungen DHW080

Standardmäßig dabei, um wahlweise auch den Festwasseranschluss nutzen zu können.

Letztlich hängt das Flächenleistungs-Potenzial von der Anzahl vorhandener Akkus und deren Kapazität ab. Wer 4 geladene 6Ah-Akkus aufbietet, hat natürlich andere Möglichkeiten, als jemand mit 2 2Ah-Akkus.

Gearbeitet wird mit einer Variospühlanze, deren Druck- und Strahlstärke sich durch Drehbewegungen ändern lässt. Am Hochdruckreiniger selbst sind zudem zwei Bedienelemente für einen voreingestellten Druck von 30 bar (Schildkröte) und 55 bar (Hase) vorhanden.

Makita DHW080ZK Test

Weiterhin praktisch sind die Kapazitäts-Anzeigen für die beiden Akku. Wie von Makita Tools gewohnt, achtete der Hersteller außerdem auf eine hohe Sicherheit – in diesem Fall sind der Überlastschutz TSS (Total Stop System) und der Elektronik-Schutz WG (WetGuard).

 

Makita DHW080ZK – Was gehört zum Lieferumfang?

Die Solo-Version kommt ohne Akku. Wer zwei LXT-Akkus und ein entsprechendes Ladegerät hat, spart also Geld. Darüber hinaus besteht der Lieferumfang aus dem Folgenden:

  • 1x Akku Hochdruckreiniger DHW080
  • 1x 50 Liter Tank
  • 5 Meter Hochdruckschlauch
  • Pistole
  • Vario-Sprühlanze
  • Saugschlauch (Produktnr. 197873-1)
  • Adapter für Gartenschlauchanschluss
  • Bedienungsanleitung & Sicherheitsinformationen

Preisvergleich

ShopPreis

414,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 29. Mai 2024 12:26
Preis prüfen bei

445,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 29. Mai 2024 12:26
Preis prüfen bei

414,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 29. Mai 2024 12:26