Skip to main content

ECOVACS DEEBOT X1e OMNI Test

(4.5 / 5 bei 2823 Stimmen)

999,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 29. Mai 2024 12:27
Hersteller
Typ
Stromverbrauch
Akku-Ladezeit
Akku-Laufzeit
Saugleistung
Navigation
Lautstärke
Höhe
Filter-Art

Erfahrungen von Test-Magazinen

  • Getestet von: connect (Auflage ca. 37.000 pro Quartal)
  • Note: „Sehr gut“ (466 von 500 Punkten) im Februar 2023
  • Urteil: „Trotz leichter Abstriche hat sich der Premium-Saugroboter im connect-Test ein sattes ‚sehr gut‘ verdient.“

 

  • Getestet von: notebookcheck.com
  • Note: ohne Endnote im Februar 2023
  • Urteil: Pro: Saugergebnisse und Orientierung überzeugen; App bietet vielseitigen Funktionsumfang; hochwertig verarbeitet; Station für die Reinigung gefällt ebenfalls; preislich vergleichsweise erschwinglich.
    Kontra: könnte besser wischen; Hinderniserkennung etwas weniger präzise als beim Deebot X1 Omni; Station benötigt recht viel Platz. 

 

  • Getestet von: toptech
  • Note: 9,5 von 10 Punkten („Gold“) im Februar 2023; Preis/Leistung: 9,5 von 10 Punkten
  • Urteil: Pro: hohe Saugkraft; einfach zu bedienen; preislich im Rahmen; praktische Smarthome-Anbindung.
    Kontra: -. 

 

  • Getestet von: NextPIT
  • Note: 4 von 5 Sternen im Januar 2023
  • Urteil: Pro: lässt sich zügig und einfach einrichten; Saugergebnisse auf exzellentem Niveau; wischt sehr sorgfältig; lässt sich auch als Überwachungskamera nutzen.
    Kontra: gleichzeitiges Saugen von Teppichen und Wischen von Hartböden ist nicht möglich; kleinere Softwaretücken.

 

  • Getestet von: china-gadgets.de
  • Note: ohne Endnote im Januar 2023
  • Urteil: Pro: saugt und wischt auf sehr gutem Niveau; navigiert sich verlässlich durch die Wohnräume; bringt eigene, innovative Sprachsteuerung mit.
    Kontra: sollen Teppiche gesäubert werden, müssen die Wischpads vorher entfernt werden. 

 

Video: ECOVACS DEEBOT X1e OMNI im Praxis-Test

 

ECOVACS DEEBOT X1e OMNI – Produktbeschreibung

Der DEEBOT X1e OMNI ist ein innovativer Saug- und Wischroboter mit einer All-in-One-OMNI-Station, die für eine automatische Reinigung und Pflege des Geräts sorgt. Das gilt für den Staubbehälter wie für die Wischpads. Nur der Wassertank muss hier manuell nachgefüllt werden – der wesentliche Unterschied zum teureren OMNI ohne „e“ im Namen.

ECOVACS Deebot X1E Omni Test

Die Wischpads werden beim X1e manuell mit Wasser getränkt. Dafür spart man in der Anschaffung rund 150 Euro.

Der Roboter verfügt über eine Reihe von intelligenten Funktionen, die eine gründliche und effiziente Reinigung Deines Zuhauses ermöglichen. In diesem Ratgeber erfährst du mehr über die technischen Daten, die Inbetriebnahme und die Bedienung sowie über die Wartung und Pflege des DEEBOT X1e OMNI.

Technische Daten

  • Abmessungen: 36,2 x 36,2 x 10,35 cm (Roboter)
  • Gewicht: 4,2 kg (Roboter)
  • Ladezeit: ca. 6 1/2 Stunden
  • Akku: 14,8V Lithium-Ionen, 5200 mAh
  • Laufzeit: bis zu 260 Minuten
  • Staubbehältervolumen: 0,4 l (Roboter), 2,5 l (OMNI-Station)
  • Wassertankvolumen: 0,08 l (Roboter), 4 l (OMNI-Station)
  • Schmutzwassertankvolumen: 4 l (OMNI-Station)
  • Geräuschpegel: ca. 66 dB (Saugen), ca. 68 dB (Saugen & Wischen)
  • Reinigungsmodi: Auto, Bereich, Benutzerdefiniert, Teppicherkennung
  • Wischmodus: OZMO Turbo 2.0 (4x kraftvoller als Vorgänger-Technologie)
  • Hinderniserkennung: AIVI 3.0
  • Sprachsteuerung: hauseigene Yiko-Sprachsteuerung (optional Alexa, Google Assistant)
  • App-Kompatibilität: ECOVACS Home App

Inbetriebnahme und Bedienung

Um den Roboter zu bedienen, hast du mehrere Möglichkeiten:

  • Roboter über die App steuern und verschiedene Einstellungen vornehmen
  • Roboter über den Sprachassistenten Yuki starten, stoppen oder pausieren
  • Roboter über die Tasten auf dem Gerät selbst steuern (eingeschränkte Funktionalität)

Schnellstart:

1. Um den DEEBOT X1e OMNI in Betrieb zu nehmen, musst Du zunächst die OMNI-Station an einem geeigneten Ort aufstellen und an eine Steckdose anschließen. Seitlich und vor der Station muss etwas Platz sein, damit der Roboter auch manövrieren kann.

Staubsauger Roboter X1e OMNI

2. Der Saugroboter ist vormontiert – lediglich die beiden Seitenbürsten müssen mit einem Klick befestigt werden. Das ist kein Aufwand.

Erfahrungen X1e Saugroboter

3. Nun den Roboter in die Ladestation setzen und warten, bis er vollständig aufgeladen ist. Betätige vorher die oberseitige Power-Taste (O=aus; I=ein). Ansonsten kann kein Strom fließen.

4. Anschließend kannst Du den Roboter über die ECOVACS Home App mit Deinem WLAN verbinden und ihn nach Deinen Wünschen einrichten. Du kannst zum Beispiel einen Reinigungsplan erstellen, virtuelle Grenzen festlegen oder den Namen des Roboters ändern. Allerdings muss der Roboter für die volle Funktionalität die Räumlichkeiten zunächst kartieren – er schafft 100 Quadratmeter innerhalb von 6 Minuten.

Yiko App Kartierung

5. Der Roboter startet wahlweise auch einfach über Befehle am Gehäuse der Station oder am Gerät selbst. Die gleichen Tasten führen beim erneuten Drücken zum Stoppen.

Bedienungsanleitung deutsch

In der OMNI-Station befinden sich links der Schmutzwassertank und rechts der Frischwassertank. Deren Füllstände gilt es, gelegentlich im Blick zu haben. Laut Hersteller ist das Fassungsvermögen groß genug, um bis zu 75 Tage kein Nachfüllen an der Station durchführen zu müssen.

Dank der AIVI-Kamera und den TrueMapping-Abstandssensoren kann bei der Raumpflege nichts schiefgehen. Erfahrungsberichte weisen jedoch darauf hin, dass die Rechenleistung von AIVI 3.0 etwas schlechter als die der AIVI 3D-Technik ist.

Wischpads

Die Wischpads sollte man nur auf Hartböden nutzen. Zur Teppichpflege bitte demontieren.

Wartung und Pflege

Der DEEBOT X1e OMNI ist so konzipiert, dass er eine minimale Wartung und Pflege benötigt. Die OMNI-Station kümmert sich automatisch um die Reinigung des Staubbehälters, der Wischpads und der Hauptbürste des Roboters. Du musst lediglich darauf achten, dass du regelmäßig folgende Schritte durchführst, bei welchen Dir das beiliegende Reinigungs-Werkzeug hilft:

  • Entleere den Schmutzwasser-Behälter nach jeder Nutzung
  • Die Hauptbürste und der Hochleistungs-Filterschwamm (mit Wasser abspülen; nicht mechanisch darauf einwirken) sollten 1x pro Woche gesäubert werden
  • Das Pflegen der Seitenbürsten erfolgt alle 2 Wochen
  • Alle 2 Wochen den Reinigungsbehälter mit einer Zahnbürste putzen
  • Beim Klarwasser-Tank genügt eine Reinigung alle 3 Monate
  • Gelegentlich die Kamera und das restliche Gehäuse abwischen
Inbetriebnahme Bedienung Pflege

Mit dem beiliegenden Werkzeug lassen sich Haare und Co. unkompliziert aus den Bürsten holen.

Alles in allem ist der ECOVACS DEEBOT X1e OMNI ein hochwertiger und moderner Saug-Wisch-Roboter. Er ist die eierlegende Wollmilchsau im dreistelligen Preissegment. Sein großer Bruder ohne „e“ hat etwas mehr Rechenleistung zu bieten und füllt seinen Wassertank automatisch. Ansonsten sind die Geräte baugleich. Diverse Tech-Magazine konnten von diesem Staubsauger Roboter überzeugt werden.

Du suchst einen smarten Saugroboter, möchtest aber nicht ganz so viel ausgeben? Dann schaue Dir doch mal den Miele Scout RX3 Home Vision HD Test oder Neato D8 Test an.

 

ECOVACS DEEBOT X1e OMNI – Was wird konkret geliefert?

Lieferumfang X1E Omni
  • 1x Saugroboter DEEBOT X1e
  • 1x OMNI-Station mit Netzkabel und Schuko-Stecker
  • 2x Wischpad-Platten
  • 4x Wischpads (waschbar)
  • 2x Seitenbürste
  • Staubbeutel für Station (2,5 Liter/ca. 30 Tage Dauerbetrieb)
  • 2x Reinigungswerkzeug
  • 1x Lufterfrischerkapsel
  • Bedienungsanleitung & Sicherheitshinweise

999,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 29. Mai 2024 12:27