Skip to main content

AIPER Seagull SE Test

(4 / 5 bei 88 Stimmen)

209,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. April 2024 03:27
Typ
Gewicht
Max. Wassertemperatur
Akku-Typ
Akku-Ladezeit
Akku-Laufzeit

Video: AIPER Seagull SE im Praxis-Test (Englisch)

AIPER Seagull SE – Produktbeschreibung

Der AIPER Seagull SE ist ein moderner Akku Poolroboter, welcher für die unkomplizierte Reinigung von Bodenflächen konzipiert wurde. Wände werden nicht abgefahren.

Technik

Der Poolsauger ist recht kompakt und leicht gehalten. Er besitzt einen Carbon-Tragegriff, welcher wirklich edel anmutet. Die Flächenleistung von bis zu 80 m² kann auch dank der kurzen Ladezeit von 2 1/2 Stunden gewährleistet werden. Die Buchse zum Anschließen des Ladekabels befindet sich an der Unterseite des Roboters.

Aiper Seagull SE Test

Kabellose Konkurrenten, die wir z.B. im Bestway Flowclear AquaGlide Test und Steinbach Poolrunner Battery+ Test behandeln, brauchen zum Laden deutlich länger. Auch in puncto Laufzeit überflügelt der Seagull SE die Konkurrenz.

Beim Akku handelt es sich um ein Lithium-Polymer-Exemplar mit einer Spannung von 12,6 Volt. Dessen Energiedichte ist ähnlich hoch wie bei der Li-Ionen-Technologie. Die Akku-Kapazität beläuft sich auf 4 Amperestunden.

Generell besteht dieser Poolroboter aus einem zweigeteilten Gehäuse. Diese Aufmachung hat sich am Markt bewährt. Über eine werkzeuglose Arretierung kann er geöffnet werden, wodurch Zugriff zum Filterkorb besteht. Der Filter entfernt kleine Partikel bis zu einer Größe von 180μm.

Für den Betrieb werden folgende Ansprüche an das Wasser gestellt:

  • Temperatur zwischen 10 und 35 ºC
  • pH-Wert zwischen 7,0 und 7,4
  • Chlor-Maximum von 4 ppm
  • Salz-Maximum von 5000 ppm (5 mg/l max.)

Bedienung

Der Poolroboter AIPER Seagull SE ist sehr einfach zu bedienen. Zunächst muss er allerdings aufgeladen werden. Achte darauf, dass die unterseitige Buchse dazu trocken ist. Wische sie ggf. mit einem Lappen trocken. Eine mehrfarbige und mehrstufige LED-Anzeige zeigt u.a. auf, wie viel Kapazität verfügbar ist.

Wenn Du mechanisch auf den Untergrund einwirken möchtest, solltest Du die beiden beiliegenden Bürsten einsetzen. Das Einschalten des kabellosen Poolroboters gelingt über die oberseitige Drucktaste. Halte sie solange gedrückt, bis die Anzeige blau leuchtet.

Erfahrungen Aiper Akku Poolsauger

Ist der Roboter an, musst Du ihn nur noch am Beckenrand hinablassen. Der Hersteller setzt hierbei nicht auf eine Schwimmleine, wie es viele andere im Akku-Segment tun. Stattdessen ist eine sog. Parkfunktion verbaut, welche dafür sorgt, dass der Reinigungszyklus am Rand des Pools abgeschlossne wird.

Verschiedenste Licht-Anzeigen können während des Betriebs auf die Funktionalität hinweisen. Leuchtet die LED weiß, ist während des Betriebs alles in Ordnung. Leuchtet sie rot, schaltet sich der Roboter zeitnahe ab. Blinkt die LED blau auf, ist der Roboter noch nicht vollständig geladen. Leuchtet die LED durchweg blau, ist der Akku geladen. Eine Kombination aus rot und grün signalisiert, dass der Impeller blockiert ist.

Über den beiliegenden Haken, der in eine Teleskop-Stange eingeschraubt wird, kann der Poolroboter abschließend aus dem Wasser geholt werden. Weil die entsprechende Stange hierzu auf jeden Fall nötig ist und separat gekauft werden muss, kann man diesen Umstand als Nachteil werten.

Kabelloser Poolroboter Aiper Seagull SE

 

Wartung & Lagerung

Um an den Filterkorb heranzukommen, müssen lediglich zwei Klickverschlüsse, die sich vorne und hinten am Gehäuse befinden, umgelegt werden.

Anleitung Pool Cleaner

Der Filter soll laut Hersteller nach jeder Benutzung gereinigt werden. Die entnehmbare Komponente kannst Du dazu ganz einfach unter laufendem Wasser ausspülen.

Filter Poolreiniger Seagull SE

Der Filter lässt sich bequem mittels Gartenschlauch abspritzen.

Das Innere des geöffneten Unterteils lässt sich außerdem mit einer Bürste gut von Pflanzenresten befreien.

Die Lagerung über die Wintermonate sollte trocken und vor Sonnenlicht geschützt stattfinden. Lade den Akku spätestens nach 3 Monaten auf, um eine Tiefentladung zu vermeiden. Zwischen 40 und 60% fühlt sich der Akku laut Hersteller am wohlsten, aber prinzipiell verträgt er ein hohes Niveau besser, als zu wenig Energie.

Im Gesamten ist der AIPER Seagull SE ein optisch ansprechender Akku Poolroboter. Das kabellose Gerät lässt sich sehr einfach bedienen und intuitiv auseinandernehmen sowie zusammensetzen. Komfortabel ist u.a. die variable LED-Anzeige, welche verschiedene Zustände anzeigt, sowie der Umstand, dass der Filter mit dem Gartenschlauch gereinigt werden kann. In Sachen Lade- und Laufzeit ist dieser kabellose Poolsauger der Konkurrenz oftmals überlegen.

 

AIPER Seagull SE – Der Lieferumfang

  • 1x Poolroboter Seagull SE
  • 1x Lithium-Polymer-Akku (fest integriert)
  • 1x Netz-Adapter mit Ladekabel
  • 1x Bergungs-Haken für Tele-Stange
  • 2x Bürsten-Aufsätze (optional montierbar)
  • 2x Ersatzräder
  • Bedienungsanleitung & Sicherheitshinweise

209,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. April 2024 03:27