Skip to main content

iRobot Roomba i3+ (i3552) Test

(4 / 5 bei 16339 Stimmen)

329,87 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 28. Mai 2024 23:27
Hersteller
Typ
Gewicht
Stromverbrauch
Akku-Ladezeit
Akku-Laufzeit
Navigation
Lautstärke
Höhe
Filter-Art

Erfahrungen von Test-Magazinen

  • Getestet von: Stiftung Warentest
  • Note: „Gut“ (2,4) im November 2022 [in Ausgabe 11/2021 mit gleicher Note getestet]
  • Urteil: Saugen / Hartboden (35%): „gut“ (2,1);
    Saugen / Teppichboden (20%): „befriedigend“ (2,8);
    Praxistauglichkeit (10%): „gut“ (2,5);
    Handhabung (15%): „gut“ (2,4);
    Umwelteigenschaften (15%): „gut“ (2,3);
    Sicherheit (0%): „sehr gut“ (1,0);
    Datensendeverhalten der Apps (5%): „befriedigend“ (3,3).

 

  • Getestet von: Konsument (österreichisches Pendant zur St. Warentest)
  • Note: „Gut“ (62%) im November 2021; Testsieger (Platz 1 von 4)
  • Urteil: Saugen Hartboden (25%): „gut“;
    Saugen Teppich (15%): „durchschnittlich“;
    Wischen (15%): entfällt;
    Praxistauglichkeit (10%): „gut“;
    Handhabung (15%): „gut“;
    Umwelteigenschaften (15%): „gut“;
    Sicherheit (0%): „sehr gut“;
    Datensendeverhalten (5%): „durchschnittlich“.

 

  • Getestet von: AllesBeste
  • Note: ohne Endnote im Januar 2023
  • Urteil: Pro: Saugroboter leert sich zuverlässig an der Absaugstation; für Allergiker empfohlen; lädt sich zügig auf; macht nach dem Laden dort weiter, wo er aufgehört hat.
    Kontra: Räume und Bereiche lassen sich nicht planen bzw. aussparen; keine Einstellung der Lautstärke oder der Saugstufe; agiert sehr geräuschvoll.

 

Video: iRobot Roomba i3+ im Praxis-Test

 

iRobot Roomba i3+ (i3552) – Produktbeschreibung

Der Roomba i3+ ist ein innovativer Saugroboter, welcher Dir die Hausarbeit erleichtert. Mit seiner Absaugstation kann er bis zu 60 Tage lang staubsaugen, ohne dass der dortige Behälter manuell entleert werden muss. In diesem Beitrag erfährst Du mehr über die technischen Daten, die Bedienung und die Wartung/Pflege des Roomba i3+.

iRobot Roomba i3+ i3552 Test

Der i3+ arbeitet mit einer Seitenbürste und zwei zentralen Gummibürsten.

Technische Daten

  • Maße: 34×34,2×9,25 cm
  • Gewicht: 3,2 kg
  • Akku: 14,4V Lithium-Ionen mit 1800 mAh Kapazität
  • Ladezeit: 180 Minuten
  • Laufzeit: 75 Minuten
  • Behälter-Volumen: 0,4 Liter
  • Lautstärke: 68 dB
  • Filter: Für Allergiker geeignet (entfernt 99% der Hunde- und Katzenallergene)
  • Navigation: iAdapt 3.0 (Laserkreisel/Gyroskop)

Leider sind die technischen Daten weder in der Bedienungsanleitung, noch auf der Hersteller-Website in ausreichendem Maße ausgewiesen. Dafür muss man die Firma iRobot rügen.

Bedienung

Zunächst solltest Du die Ladestation an einem passenden Ort aufstellen. Folgender Platz sollte vorhanden sein, damit der Roboter problemlos an- und abfahren kann:

Inbetriebnahme Roomba i3

Wie es um den Ladezustand des Roboters bestellt ist, erkennst Du am Lichtring:

Bedienung Roomba i3

Der Roomba i3+ lässt sich bei Bedarf direkt über das Gehäuse in Betrieb nehmen und steuern. Dazu befinden sich 3 verschiedene Tasten an der Oberseite des Roboters.

Erfahrungen Roomba i3

Zwei der drei Tasten sollten selbsterklärend sein. Aktivierst Du die Spot-Reinigung, fährt der Roboter an dieser Stelle spiralförmig nach außen und dann nach innen zum Startpunkt. Dies geschieht in einem Durchmesser von ca. 1 Meter. Der Boden wird besonders gründlich gesäubert.

Spot Reinigung

„Spot“ eignet sich als Anwendung z.B. gut vor der Arbeitsplatte in der Küche sowie generell für Bereiche, in denen oft Krümel etc. anfallen.

Alternativ lässt sich der Roomba i3+ über die iRobot Home App auf Deinem Smartphone steuern. Du kannst darin Reinigungspläne erstellen, Reinigungszonen festlegen und den Reinigungsfortschritt verfolgen.

App steuerbarer Saugroboter

Ein app-steuerbarer Saugroboter bietet immer ein Mehr an Optionen.

Die Kartierungs-Technologie kann natürlich aber erst genutzt werden, wenn der Roboter zumindest 1x die Räumlichkeiten abgefahren hat. Er orientiert sich über den vorne aufgesetzten Laserturm. Hinzu kommen mehrere Boden- und Absturz-Sensoren.

Die Saugleistung kann man in etwa vom Energieverbrauch herleiten. Dieser liegt bei 33 Watt, was man als solide einstufen kann. Für Staubsauger Roboter außergewöhnlich hohe Saugkräfte bieten der Roborock S7 MaxV Ultra und der ECOVACS DEEBOT X1e OMNI. Beide Geräte sind aber auch deutlich teurer.

Der Roomba i3+ ist auch mit Sprachassistenten wie Alexa und Google Assistant kompatibel. Du kannst ihm einfach sagen, wann und wo er saugen soll. Der Roomba i3+ verfügt über eine intelligente Navigationstechnologie, die es ihm ermöglicht, sich effizient durch Dein Zuhause zu bewegen. Er erkennt Schmutz und Staub mit seinen Sensoren („Dirt Detect“) und passt seine Saugkraft entsprechend an.

Wartung/Pflege

Der Roomba i3+ ist wartungsarm und pflegeleicht. Du musst den Staubbeutel der Absaugstation nur ca. alle 60 Tage wechseln. Der Roboter selbst hat einen waschbaren Behälter. Die beiden Bürstenrollen sollten alle 2 Wochen gereinigt werden. Entnimm sie dazu und ziehe Haare und Co. heraus. Folgende Hinweise hält der Hersteller darüber hinaus bereit:

  • Hochleistungsfilter einmal pro Woche säubern (nicht waschen)
  • Sensor für Behälter und vordere Laufrollen alle 2 Wochen abwischen
  • Restliche Sensoren 1x pro Monat abwischen
  • Kantenbürste 1x pro Monat säubern
Reinigung und Wartung

Reinigung der Bürstenrollen.

Der Saugroboter Roomba i3+ ist ein praktischer Helfer für Deinen Haushalt. Er spart Dir Zeit und Mühe beim Staubsaugen und sorgt für eine saubere Umgebung. Im Set mit der Absaugstation ist das Gerät eines der günstigsten am Markt – fast schon untypisch für die Firma. Es hat keine Kamera, dafür aber diverse Laser-Sensoren. Die Tester renommierter Magazine – darunter die der Stiftung Warentest – konnten von diesem app-steuerbaren Saugroboter zufriedengestellt werden.

Ein preislich vergleichbarer Saugroboter – allerdings ohne Station – ist der Miele Scout RX3 Home Vision HD.

 

iRobot Roomba i3+ (i3552) – Lieferumfang

Dass ein Saugroboter inklusive Absaugstation unter 700 Euro kostet, kommt selten vor. Zum Lieferumfang des i3+ gehört folgendes:

  • 1x Saugroboter Roomba i3 mit 3 Bürsten-Aufsätzen
  • 1x Clean Base Absaugstation mit Netzkabel
  • 2x Filterbeutel (1x Ersatz; hält im Gesamten ca. 120 Tage)
  • 1x Hochleistungs-Filter
  • Bedienungsanleitung & Sicherheitshinweise

329,87 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 28. Mai 2024 23:27