Skip to main content

Waschmaschine 5 kg

Das sind die besten 5 kg Waschmaschinen

Waschmaschinen gehören zu den wichtigsten Haushaltsgeräten überhaupt. Es gibt sie in verschiedenen Größen und Ausführungen. Handelt es sich um eine Waschmaschine mit 5 kg, verfügt sie über platzsparende Ausmaße. Dadurch kann die Platzwahl auch auf beengte Nischen fallen. Dennoch können derart kleine Modelle schon mit vielen Funktionen ausgestattet sein. Außerdem kann die Haltbarkeit mit den größeren Geräten durchaus mithalten.

Waschmaschine 5 kg

Welche 5 kg Waschmaschine eine gute Wahl ist, stellen wir Dir nachfolgend vor. Außerdem erfährst Du, was man in diesem Zusammenhang beachten sollte. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

Waschmaschine 5 kg – Diese Modelle sind zu empfehlen

Beko WML 51232 MEU

Beko 5 kg Waschmaschine

Die Marke Beko wurde 2008 in Deutschland gegründet. Sie gehört zur türkischen Koç Holding – dem mit Abstand größten Unternehmen der Türkei (macht 10 % der ausländischen Wirtschaftsleistung aus). Die Beko WML 51232 MEU ist eine günstige Waschmaschine mit 5 kg.

Das Gerät beansprucht in der Tiefe nur 41,5 cm Platz, was für eine Frontlader-Waschmaschine sehr wenig ist. In der Breite werden die standardmäßigen 60 cm eingenommen. Zudem beläuft sich die Höhe auf 84 cm, sodass die Platzierung unterhalb von Arbeitsplatten möglich ist. Dir stehen 15 Waschprogramme zur Verfügung, sodass sich jedwede Art von Stoff bedarfsgerecht pflegen lässt. Dank der vorhandenen Mengenautomatik muss die Trommel nicht komplett gefüllt sein, um eine effiziente Pflege zu gewährleisten. Den Stromverbrauch weist der Hersteller mit 148 kWh/Jahr aus (Effizienzklasse A+++). In Anbetracht der Größe könnte er etwas niedriger ausfallen.

Die Bedienung gestaltet sich unkompliziert über den zentralen Drehregler und die Drucktasten. Dabei unterstützen Dich eindeutige Symbole sowie deutsche Beschriftungen mit Klartext. Für einen hohen Komfort sorgen des Weiteren eine Timer-Funktion sowie ein Kurzprogramm. Wenn Du möchtest, kannst Du einen Waschgang innerhalb von 14 Minuten abschließen. Außerdem denkt Beko an eine hohe Sicherheit. Diese kommt durch AquaStop (Wasserschutz), die automatische Unwuchtkontrolle sowie die Kindersicherung zustande.

Insgesamt ist die Beko WML 51232 MEU eine günstige Waschmaschine mit 5 kg. Sie fällt kompakt aus und stellt dennoch 15 verschiedene Waschprogramme zur Verfügung. Mit der Bedienung findet man sich sofort zurecht. Highlights sind u.a. die Mengenautomatik, der Timer und das 14-minütige Express-Programm. Der Stromverbrauch und die Lautstärke könnten hingegen etwas niedriger ausfallen. Dass bei diesem Preis noch kein Inverter-Motor vorhanden sein kann, versteht sich von selbst.

Privileg PWT A51052

Toplader Test Erfahrungen

 

Privileg blickt auf eine bewegte Geschichte zurück. Als Eigenmarke des Handelsunternehmens Quelle gestartet, gehört die Marke heute zur amerikanischen Whirlpool Corporation – einem der größten Anbieter von Haushaltsgeräten überhaupt. Beim Modell Privileg PWT A51052 handelt es sich um eine probate Waschmaschine mit 5 kg.

In Form einer Toplader-Waschmaschine nimmt dieses Gerät nur 40 cm in der Breite in Anspruch. Somit passt es z.B. gut in enge Nischen im Bad. In der Tiefe werden 60 cm eingenommen. Zudem beläuft sich die Höhe auf 90 cm, weshalb Du die Wäsche rückenschonend be- und entladen kannst. Die Bedienung gestaltet sich auch hier intuitiv. Es fehlt allerdings ein Display. Welche Funktionen aktuell aktiviert sind, erkennst Du am jeweiligen Lichtsignal. Viele Stoffe lassen sich in weniger als einer Stunde waschen, womit keine Ungeduld aufkommen muss.

Dass auch eine Teilladung effizient gepflegt werden kann, gewährleistet die Mengenautomatik. Die Startzeit kann bei Bedarf im Voraus festgelegt werden (1, 3, 6, 9, 12 Stunden). Darüber hinaus kann die Wäsche mit bis zu 1000 Umdrehungen/min vorgetrocknet werden. Ansonsten ist die Ausstattung eher rudimentär gehalten – dem Preis jedoch vollkommen angemessen. Der Stromverbrauch kann nicht lobenswert hervorgehoben werden. Monieren muss man zudem die recht hohe Geräuschkulisse, die in der Spitze bei 76 dB liegt (liegt auch an der Bauform).

Alles in allem ist die Privileg PWT A51052 eine solide Waschmaschine mit 5 kg. Das Gerät ist ebenfalls preiswert und nur 40 cm schmal. Die Bedienung gestaltet sich sehr simpel. Die Ausstattung beschränkt sich jedoch auf das Wesentliche. Lobenswert erwähnen kann man den Timer. Die Kunden sind mit dieser Toplader-Waschmaschine zufrieden, obwohl sie sparsamer sowie leiser sein könnte. Letztlich liegt aber eine faires Preis-/Leistungsverhältnis vor.

Bauknecht WAT Prime 552 SD

Bauknecht WAT Prime 552 SD

Bauknecht ist eine deutsche Traditionsfirma, welche 1919 in der Nähe von Stuttgart als elektrotechnische Werkstatt gestartet ist. Sie gehört heute ebenfalls zur Whirlpool Corporation. Die Bauknecht WAT Prime 552 SD ist eine bewährte Waschmaschine mit 5 kg.

Im engeren Sinne fasst dieses Toplader-Modell 5,5 kg. Damit einhergehend empfiehlt es sich für Haushalte mit 1-2 Personen. Während in der Breite 40 cm beansprucht werden, sind es in der Tiefe 60 cm. Auch hier sind nur nur mechanische Elemente zur Bedienung vorhanden. Über die aktuelle Konfiguration klären Dich LEDs auf. Über die Mengenautomatik können auch kleine Ladungen effizient gereinigt werden. Den Stromverbrauch weist der Hersteller mit 161 kWh/Jahr aus, was in Ordnung ist. Du kannst die Wäsche mit bis zu 1200 Umdrehungen/min vortrocknen (Drehzahl kann bei Bedarf reduziert oder komplett abgeschaltet werden).

Zur weiteren Ausstattung zählt ein Timer, der auf maximal 12 Stunden eingestellt werden kann. Außerdem ist es möglich, eine Wäsche innerhalb von 15 Minuten durchzuführen. Das ist natürlich praktisch, wenn man es sehr eilig hat. Darüber hinaus steht eine Nachlege-Funktion parat, dank der Du den laufenden Prozess unterbrechen kannst. Des Weiteren kannst Du von einem Baby-Programm Gebrauch machen, um die Stoffe besonders hygienisch zu behandeln.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Bauknecht WAT Prime 552 SD eine bewährte Waschmaschine mit 5 kg ist. Sie agiert platzsparend und lässt sich komplikationsfrei in Betrieb nehmen. Auch der Umgang mit den Bedienelementen gelingt mühelos. Für einen hohen Komfort sorgen der 12-Stunden-Timer, die Nachlege-Funktion und das Kurzprogramm. Zudem ist eine Mengenautomatik verbaut. Leider ist auch dieses Modell konstruktionsbedingt lauter, als eine Frontlader-Waschmaschine. Die Kunden sind dennoch zu weiten Teilen überzeugt.

Waschmaschine 5 kg – Darauf kommt es im Allgemeinen an

Maße, Gewicht & Kapazitäten

Da zunächst alles im Zeichnen der Platzwahl steht, ist ein Blick auf die Maße sicherlich angebracht. Eine 5 kg Waschmaschine kann grundsätzlich als platzsparend eingestuft werden, weshalb sie auch für beengte Nischen in Frage kommt. Es gibt in diesem Segment sowohl Frontlader, als auch Toplader.

Die Frontlader nehmen hier üblicherweise in der Breite 60 cm sowie in der Tiefe zwischen 41 und 45 cm ein. Toplader sind hingegen nur 40 cm breit, beanspruchen dafür jedoch wiederum in der Tiefe 60 cm. Es sollte kein Problem sein, derartige Modelle durch enge Bereiche zu führen.

Die Höhe variiert zwischen 70 und 90 cm. Wenn Du eine ergonomische und rückenschonende Nutzung der oberen Ablage erwartest, solltest Du auf eine Höhe ab 85 cm setzen. Soll das Gerät unterbaufähig sein, sind weniger als 85 cm erforderlich.

Das Eigengewicht beschränkt sich häufig auf unter 60, mitunter sogar auf unter 50 kg. Dadurch werden die Mühen beim Transport verringert. Dennoch erfolgt die Lieferung natürlich durch eine Spedition. Diese übernimmt den Transport entweder nur bis zur Bordsteinkante oder bis zum Wunschort in den eigenen 4 Wänden. Teils ist es zudem möglich, die Installation als Zusatzleistung zu buchen.

Generell gelingt die Inbetriebnahme einer kleinen Waschmaschine besonders zügig sowie unkompliziert. Entscheidend sind hier aber auch die Länge des Netzkabels, des Zulaufschlauchs und des Ablaufschlauchs. Sind jene zu kurz, schränkt dies die Möglichkeiten der Platzwahl dann doch ein.

Ein Fassungsvermögen von 5 kg empfiehlt sich im Allgemeinen für Haushalte mit 1-2 Personen. In Familien wäre der Betrieb in zu regelmäßigen Intervallen nötig. Außerdem musst Du bedenken, dass eine kleine Trommel mit XXL-Objekten, wie Winterjacken, eher weniger gut klarkommt.

Programme

Auch eine kompakte Waschmaschine kann über eine zweistellige Anzahl voreingestellter Programme verfügen. Dadurch kannst Du universelle Möglichkeiten wahrnehmen. Gängig sind vor allem Kochwäsche, Buntwäsche, Feinwäsche, Wollwäsche und Pflegeleicht.

Die Laufzeit und die Temperatur müssen stets auf die Textilien abgestimmt werden. Ist die Behandlung zu sanft, verbleiben die Gerüche und der Schmutz in der Kleidung. Ist die Beanspruchung zu groß, kann es hingegen zu Schäden und Verbleichungen kommen. Moderne Waschprogramme sind in der Regel gut konfiguriert, sodass man sich auf eine adäquate Pflege verlassen kann.

Um empfindliche Stoffe schonend zu behandeln, kannst Du auf eine Kaltwäsche zurückgreifen. Sie bringt zumeist Temperaturen zwischen 20 und 30 °C zur Anwendung. Weil die modernen Waschmittel immer effektiver werden, ist es ohnehin ein Trend, die Temperatur immer weiter zu reduzieren. Die Umwelt wird es Dir danken.

Wenn Du es eilig hast, schafft ein Kurzprogramm Abhilfe. Jenes kann den Waschvorgang, je nach Hersteller, bereits nach 14 bis 45 Minuten abschließen. Man muss allerdings damit rechnen, dass die Reinigungsqualität und der Energieverbrauch etwas leiden. Manche Hersteller ermöglichen es darüber hinaus, alle Programme variabel zu beschleunigen.

Häufig ist darüber hinaus ein Anti-Flecken-System verbaut. Einige Hersteller, wie Bauknecht, werben damit, dass jenes die 100 gängigsten Arten von Flecken beseitigen kann. Es wird zu einem normalen Waschprogramm hinzugeschaltet.

Der Schleudergang gilt als Standard-Ausstattung. Er kann an das Waschen anschließen und trocknet die Wäsche vor. Dadurch muss der energieraubende Trockner nicht so lange laufen. Außerdem wird die Zeit auf der Hängeleine verkürzt. Damit sensible Stoffe keinen Knitter fangen, kann es möglich sein, die Drehzahl zu reduzieren oder den Schleudergang komplett wegfallen zu lassen.

Eine 5 kg Waschmaschine kann zudem auch mit einem ECO-Programm ausgestattet sein. Dieses spart besonders viel Energie ein. Allerdings musst Du hier auf eine andere Art und Weise bezahlen – mit einer langen Laufzeit.

Zusatzfunktionen

Wie hochwertig und komfortabel eine Waschmaschine ist, beeinflusst zu weiten Teilen der Funktionsumfang. Eine 5 kg Waschmaschine kann bereits mit vielen Funktionen aufwarten. Welche davon besonders nützlich sind, erläutern wir Dir im Folgenden kurzweilig.

Für einen hohen Komfort sorgt zweifelsfrei eine Timer-Funktion. Über diese kannst Du den Start und die Fertigstellung bis zu 24 Stunden im Voraus programmieren. Dadurch wird die Wäsche garantiert perfekt auf den Punkt fertig, wenn es Dir passt.

Ebenso komfortabel kann eine Nachlege-Funktion sein. Dank ihr kannst Du vergessene Textilien nachträglich einlegen. Der Frust über einen unnötigen 2. Waschgang bleibt Dir also erspart. Meistens ist das Nachlegen aber nur bei Temperaturen von unter 50 °C möglich, damit sich die Unfallgefahr minimiert.

Um auch kleine Mengen effizient zu waschen, führt kein Weg an einer Mengenautomatik vorbei. Diese reduziert die abgerufene Energie entsprechend. Hochwertige Waschmaschinen können sogar die Waschmittel- und Weichspüler-Menge autoamtlich anpassen. Ist keine Mengenautomatik vorhanden, wird stets die Leistung für eine komplette Füllung abgerufen.

Unter den vielen Funktionen, kann man auch eine Outdoor-Funktion hervorheben. Diese kann Kleidung neu imprägnieren und schützt gleichzeitig die atmungsaktiven Eigenschaften.

Eine hohe Sicherheit können eine automatische Unwuchtkontrolle, ein Vollwasserschutzgut isoliertes Glas, eine Türverriegelung sowie eine Kindersicherung gewährleisten. Letztere ermöglicht es Dir, die Bedienelemente zu sperren.

Was man bei einer 5 kg Waschmaschine häufig missen muss, ist die Integration ins Smart Home. Derart kleine Geräte können somit noch nicht aus der Ferne, über das Smartphone, gesteuert und kontrolliert werden.

Energieverbrauch

Auch kompakte Waschmaschinen benötigen Strom und Wasser im laufenden Betrieb. Effiziente Modelle sind in diesem Zusammenhang stets die erste Wahl, denn sie schonen nicht nur Deinen Geldbeutel bei den laufenden Kosten, sondern ebenso die Umwelt.

Wie sparsam Dein Wunschmodell arbeitet, erkennst Du anhand der Energieeffizienzklasse. Diese wird in den Buchstaben A bis G laufend schlechter. Darüber hinaus unterteilt sich der Buchstabe A noch einmal in A+, A++, sowie A+++. A+++ verspricht gemeinhin die beste Effizienz.

Leider können gerade kleine 5 kg Waschmaschinen ineffizient sein. Relativ gesehen, ist der Waschvorgang in einer großen Trommel häufig effizienter. Im Gesamten wirst Du mit einer kleinen Maschine aber voraussichtlich Energiekosten einsparen. Pauschale Richtwerte lassen sich allerdings nicht aussprechen, denn der Verbrauch hängt maßgeblich mit dem Nutzungsverhalten zusammen.

Lautstärke

Die Lautstärke kann im Alltag ein wesentlicher Faktor sein. Ist die Waschmaschine übermäßig laut, kann sich dies auf zahlreiche Dinge negativ auswirken. Beispiele sind geistige Arbeiten, die Entspannung während der Mittagszeit, Unterhaltungen und eventuell sogar die Beziehung zur unmittelbaren Nachbarschaft.

Ob sich Dein Wunschmodell leise verhält, erkennst Du am Schallpegel, welcher in der Einheit dB (Dezibel) ausgewiesen wird. Leise Geräte verbleiben im Waschvorgang bei unter 50 dB. Während des Schleuderns ist jede Waschmaschine verhältnismäßig laut. Gute Motoren bringen es hier in der Spitze auf ca. 70 dB.

Man könnte annehmen, dass eine kleine 5 kg Waschmaschine automatisch leise im Betrieb ist. Doch dem ist nicht so. Es gibt mitunter echte Krachmacher, die bei über 80 dB liegen können, weshalb auf jeden Fall Aufmerksamkeit gefordert ist.

Preis

Die Kosten beeinflussen die Entscheidung natürlich auch zu Teilen. Sie sollten generell in einem fairen Verhältnis zu Deinem eigenen Anspruch stehen. Je mehr Funktionen und je mehr Komfort Du erwartest, desto mehr musst Du investieren. Der Wunsch nach einem verschleißarmen Motor und smarten Technologien sollte mit einem hohen Budget bedacht werden.

Prinzipiell kann man eine 5 kg Waschmaschine als preiswert einstufen. Das hängt allerdings nicht nur mit dem eingesparten Materialaufwand zusammen, sondern auch mit der Tatsache, dass smarte Sensoren beispielsweise fast immer fehlen. Die ersten Modelle gibt es bereits für unter 300 Euro. Wenn Du eine probate Haltbarkeit sowie Funktionalität erwartest, solltest Du jedoch zwingend mehr als 300 Euro investieren.

5 kg Waschmaschine – Das hat sie Dir zu bieten

Eine Waschmaschine mit 5 kg geht mit diversen Vorzügen einher. Zum einen kann ein Preisvorteil gegeben sein. Zum anderen sparen die Geräte Platz sowie Aufwand bei der Inbetriebnahme ein. Dennoch kann diese Bauform nicht jeden Anspruch zufriedenstellen. Damit Du ihr Für und Wider komfortabel abwägen kannst, haben wir Dir im Folgenden eine Übersicht erstellt:

Vorteile

  • Zumeist günstig in der Anschaffung
  • Geringes Gewicht erleichtert Transport sowie Inbetriebnahme
  • Flexible Platzwahl dank kompakten Ausmaßen
  • Trotz gedrungener Maße können über 10 Programme zur Wahl stehen
  • Mengenautomatik gewährleistet effiziente Pflege von Teilladungen
  • Timer, Nachlege-Funktion und Kurzprogramme können für hohen Komfort sorgen
  • Absolut gesehen, fallen der Wasser- und Strom-Verbrauch vergleichsweise niedrig aus
  • Geräte können unterbaufähig sein

Nachteile

  • Sehr eingeschränkte Auswahl
  • Nicht für Familien geeignet
  • XXL-Objekte, wie Decken oder Daunen-Jacken, können Probleme machen
  • Energieverbrauch kann unverhältnismäßig hoch ausfallen

> Waschmaschine schwarz

> Siemens Waschmaschine iQ500